Breaking News

RBS First-Half Profit Doubles, Shares Gain as Much as 10% in London
Tweet TWEET

DEUTSCHE BOERSE NAMES FREIS CHIEF COMPLIANCE OFFICER (GER)

     (The following press release from Deutsche Börse was received by e-mail.  It was not confirmed by the sender.)  Pressemitteilung Gruppe Deutsche Börse 17.03.14  James H. Freis, Jr., neuer Chief Compliance Officer  James H. Freis, Jr., ist der neue Chief Compliance Officer der Gruppe Deutsche Börse. Er tritt ab 1. April 2014 die Nachfolge von Michael Steinicke an. Sein Verantwortungsbereich umfasst Compliance, einschließlich aller rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen sowie Unternehmensgrundsätze, und er vertritt das Unternehmen gegenüber den Aufsichtsbehörden, und dies für sämtliche Unternehmen der Gruppe. Deutsche Börse setzt verstärkt darauf, die Compliance-Organisation innerhalb der Gruppe deutlich auszuweiten. Dies steht im Einklang mit ihrer führenden und zugleich innovativen Rolle in dem sich kontinuierlich weiter entwickelnden globalen aufsichtsrechtlichen Umfeld sowie mit dem Verfolgen ihrer globalen Wachstumsstrategie.  Freis (43) war zuvor bei der internationalen Anwaltssozietät Cleary Gottlieb Steen & Hamilton tätig. Zwischen 2007 und 2012 war er Director (CEO) des United States Department of the Treasury's Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) und damit als leitender US-Regierungsbeamter zuständig für die Regulierung von Finanzinstitutionen hinsichtlich der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Freis war zudem Leiter der US-Financial Intelligence Unit (FIU), die Untersuchungen zur Umsetzung und Einhaltung von Gesetzen durchführt. Er startete seine berufliche Laufbahn 1996 als Jurist bei der Federal Reserve Bank of New York. Von 1999 bis 2005 war er Senior Counsel bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel, Schweiz, und wechselte anschließend als Deputy Assistant General Counsel for Enforcement & Intelligence zum US Department of the Treasury. James H. Freis hat seinen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Georgetown University gemacht und promovierte an der Harvard University im Fach Jura. Zusätzlich ist er Chartered Financial Analyst (CFA).  Michael Steinicke (47) übernimmt Aufgaben innerhalb der Asien-Initiative der Deutschen Börse und trägt dort zur Wachstumsstrategie bei. Steinicke ist seit 1998 bei der Deutsche Börse AG und hatte verschiedene Positionen im Senior Management inne, bevor er 2005 die Leitung von Group Risk Management, Compliance & Information Security übernahm. Steinicke ist Mitglied zahlreicher Risiko- und Compliance-Verbände und -Ausschüsse.  Über Deutsche Börse Die Gruppe Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Wertpapierbranche mit Produkten und Dienstleistungsangeboten für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Prozesskette, vom  Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren.  Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum der Deutschen Börse Marktdaten und Indizes sowie Dienstleistungen für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen.  Pressekontakt: Heiner Seidel/Frank Herkenhoff, Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00  Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Börse finden Sie unter http://deutsche-boerse.com/presse Mailto:Media-Relations@deutsche-boerse.com  Wenn Sie keine weiteren Pressemitteilungen erhalten möchten, klicken Sie hier: http://www.deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/s/-/de/unsubscribe/?unsubscribeKey= l9clzUSu3T9oeJpeEP4wfQAA&service=MR  ----------------------------------------- Diese E-Mail enthaelt vertrauliche oder rechtlich geschuetzte Informationen. Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfaenger sind, informieren Sie bitte sofort den Absender und loeschen Sie diese E-Mail. Das unbefugte Kopieren dieser E-Mail oder die unbefugte Weitergabe der enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.  The information contained in this message is confidential or protected by law. If you are not the intended recipient, please contact the sender and delete this message. Any unauthorised copying of this message or unauthorised distribution of the information contained herein is prohibited.  Legally required information for business correspondence/ Gesetzliche Pflichtangaben fuer Geschaeftskorrespondenz: http://deutsche-boerse.com/letterhead