PORSCHE INCREASES JANUARY DELIVERIES BY 1.4% (GERMAN)

     (The following press release from Porsche was received by e-mail. It was  not confirmed by the sender.)  Neueste Modellgeneration des Panamera weltweit beliebt  Porsche liefert im Januar 12.225 Neuwagen an Kunden aus  Stuttgart. Der Sportwagenhersteller Porsche setzte im Januar 2014 die sehr  positive Geschäftsentwicklung des Vorjahres fort: Die Anzahl der weltweiten  Auslieferungen an Kunden lag mit 12.225 Fahrzeugen 1,4 Prozent über dem starken  Vorjahresmonat. Dieser war seinerzeit dank der Impulse der neuesten 911-Modelle  und der dritten Generation des Boxster überaus erfolgreich. Im Januar 2014  sorgte besonders die neue Modellgeneration des Panamera – inzwischen weltweit  in allen Märkten verfügbar – für Zuwachs: Von der Sport-Limousine übergab  Porsche knapp 2.300 Fahrzeuge in Kundenhand; dies entspricht einen Plus von  mehr als 15 Prozent.  „Im Januar konnten wir den Bestwert aus dem Vorjahresmonat leicht übertreffen“,  sagte Bernhard Maier, Vorstand Vertrieb und Marketing der Porsche AG. „Wir  blicken zuversichtlich auf die nächsten Monate und sind davon überzeugt, dass  wir im Gesamtjahr 2014 erneut wachsen werden. Wesentliche Treiber werden unser  erweitertes Produktangebot und unser gewachsenes Händlernetz sein.“  Auf dem chinesischen Markt erzielte Porsche im Januar ein Plus von 29 Prozent  gegenüber dem Vergleichsmonat 2013 und lieferte mehr als 4.000 Fahrzeuge aus.  Insgesamt überreicht Porsche in der Region Asien, Afrika und Nahost rund 5.800  Neuwagen in Kundenhand – ein Plus von über 14 Prozent gegenüber Januar 2013.  Der starke Vorjahresmonat sorgte auf dem amerikanischen Kontinent und in Europa  für einen Rückgang von je minus acht Prozent. Einzig im Heimatmarkt Deutschland  legte der Sportwagenhersteller um zehn Prozent auf fast 1.500 Auslieferungen an  Kunden zu.  Im Januar 2014 entwickelten sich die Auslieferungen der Mittelmotor-Sportwagen  positiv: Von dem Roadster Boxster und dem Coupé Cayman wurden rund 1.700  Neuwagen ausgeliefert. Dies entspricht einem Plus von fast 55 Prozent gegenüber  dem Vorjahresmonat. Auch die Sportwagen-Ikone 911 bleibt weiterhin beliebt und  liegt mit rund 2.300 verkauften Fahrzeugen über dem Vorjahresniveau.  [Table]  Porsche Modellreihe 911: Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,4 – 8,2 l/100 km;  CO2-Emissionen 289 – 194 g/km; Effizienzklasse: G-F Porsche Modellreihe Boxster/Cayman: Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,8 – 7,7  l/100 km; CO2-Emissionen 206 – 180 g/km; Effizienzklasse: G-F Porsche Modellreihe Cayenne: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,5 – 7,2 l/100  km; CO2-Emissionen 270 – 189 g/km; Effizienzklasse: G-B Porsche Modellreihe Panamera: Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,7 – 6,4 l/100  km; CO2-Emissionen 249 – 169 g/km; Effizienzklasse: F-D Porsche Panamera S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,1 l/100 km,  Elektrischer Energieverbrauch kombiniert 16,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen  kombiniert 71 g/km; Effizienzklasse: A+ Porsche Modellreihe Macan*: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,8 – 6,7 l/100 km;  CO2-Emissionen 216 – 159 g/km; Effizienzklasse: E-B * Bandbreite in Abhängigkeit vom verwendeten Reifensatz Porsche 918 Spyder: Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,1 – 3,0 l/100 km;  Elektrischer Energieverbrauch kombiniert 12,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen 72 –  70 g/km; Effizienzklasse: A+  GO  Kommunikation Porsche AG Unternehmenskommunikation Lukas Kunze Telefon: +49 (0) 711 / 911 29011 E-Mail: lukas.kunze@porsche.de