DEUTSCHE BÖRSE BUYS MINORITY STAKE IN GMEX GROUP (GERMAN)

     (The attached press release from Deutsche Boerse AG was received by 
e-mail. It was not confirmed by the sender.) 
Pressemitteilung
Gruppe Deutsche Börse
24.10.13 
Deutsche Börse unterstützt Marktinnovation durch Beteiligung an GMEX Group 
Die Deutsche Börse AG hat heute den Kauf eines Minderheitsanteils an der
Global
Markets Exchange Group International LLP ("GMEX Group") bekannt gegeben.
Das
Unternehmen zahlt einen einstelligen Millionenbetrag in Britischen Pfund
für
die Anteile. GMEX Group ist eine in London ansässige Unternehmensgruppe,
die
unter anderem eine Börse betreibt und sich auf die Einführung einer Reihe
neuer
Produkte konzentriert. Dazu gehören eigene Zinsswaps Futures und
Derivateindizes. Zudem stehen Geschäftsbeziehungen zu Börsen in
Schwellenländern im Fokus, für  die Handelstechnologie für die
verschiedensten
Wertpapierklassen zum Einsatz kommt. 
Mit dem Kauf der Anteile unterstützt die Deutsche Börse neue
Produktkonzepte,
von denen einige es den Unternehmen ermöglichen werden, Kapitalkosten und
Kosten für Sicherheitsleistungen zu reduzieren. 
"Die Beteiligung an der GMEX Group unterstreicht unseren Fokus, mit
Innovationen die Integrität und Sicherheit von Kapitalmärkten zu
unterstützen -
das ist auch der Wunsch des Endkunden im Kapitalmarkt, dem das innovative
Geschäftsmodell der GMEX Group Rechnung trägt. Darüber hinaus erweitert die 
Partnerschaft unsere Positionierung bei neuen Produkten, einschließlich
einzigartiger Zinsswap Futures und der Entwicklung von neuen Marktsegmenten
für
eine Vielzahl von Marktteilnehmern in bestehenden und aufstrebenden
Märkten",
sagte Andreas Preuß, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gruppe
Deutsche Börse und Vorstandsvorsitzender von Eurex. 
"Wir sind über alle Maßen erfreut über die Beteiligung eines strategisch so 
wichtigen, weltweit tätigen Börsenbetreibers und sehen dies als klare
Bestätigung unserer Vision und unseres Geschäftsmodells, ohne dabei unsere
Unabhängigkeit zu verlieren. Wir freuen uns auf den umfassenden Beitrag der 
Gruppe Deutsche Börse, der dazu dienen wird, die Ausrichtung unserer neuen
Börse zum Nutzen von Derivatehändlern und Endkunden auf der ganzen Welt zu
verbessern. Das globale regulatorische Umfeld entwickelt sich schnell und
wir
beabsichtigen, die GMEX Group als einen der agilsten und fähigsten
Dienstleister in diesem Umfeld zu etablieren", sagte Hirander Misra,
Vorstandsvorsitzender der GMEX Group. 
. 
Kontakt:
Deutsche Börse: Frank Herkenhoff, Telefon: +49-(0) 69-2 11-1 15 00,
frank.herkenhoff@deutsche-boerse.com 
GMEX Group: Melanie Budden, The Realization Group, Telefon: +44 (0) 7974
937 970
E-mail: melanie.budden@therealizationgroup.com 
Über die Gruppe Deutsche Börse
Die Gruppe Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden
Dienstleistungsanbieter für die Finanzbranche mit Produkten und
Dienstleistungsangeboten für Emittenten, Anleger, Intermediäre und
Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Prozesskette, vom 
Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. 
Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum der Deutschen Börse Marktdaten
und
Indizes sowie Dienstleistungen für die Entwicklung und den Betrieb von
IT-Systemen.
Die wichtigsten Märkte der Gruppe sind die Frankfurter Wertpapierbörse
(Xetra),
eine der größten europäischen Wertpapierbörsen, und Eurex Exchange, einer
der
größten Terminmärkte weltweit.
Zur Gruppe Deutsche Börse zählen die Deutsche Börse AG, ein
DAX-Unternehmen,
sowie ihre hundertprozentigen Tochtergesellschaften Clearstream
International
S.A. und Eurex Zürich AG. Zur Produktpalette von Eurex gehören die
International Securities Exchange (ISE, eine der führenden
US-Optionsbörsen),
die European Energy Exchange (EEX) sowie die ECNs Eurex Repo und Eurex
Bonds,
die das Angebot von Eurex im Handel mit Repos und Anleihen abrunden. Die
Geschäftsaktivitäten im Bereich Kassamarkt und Marktdaten werden als
Geschäftsbereiche der Deutsche Börse AG geführt.
Weitere Informationen: www.deutsche-boerse.com 
Über GMEX Group
Die GMEX Group ging im August mit den Bereichen Börsenberatung, Technology
und
Indexgeschäft an den Start und erwartet die Zulassung der britischen
Aufsichtsbehörde (”FCA”) für das Betreiben einer multilateralen
Handelsplattform (MTF). Die Zulassung wird den Handel mit dem Constant
Maturity
Futures (“CMF”) ermöglichen, der entwickelt wurde, um die Komplikationen
anzugehen, die bei herkömmlichen, quartalsweise (März, Juni, September und
Dezember) auslaufenden Future-Kontrakten bestehen. 
Global Markets Exchange Group International LLP ist eine Gruppe von
Unternehmen, die ethische, nachhaltige und innovative Lösungen für das neue 
Zeitalter der weltweiten Finanzmärkte bieten. Im Einzelnen geht es um: 
Starten und Betreiben von kostengünstigen Börsen für den Handel mit
Kassamarktpapieren, Schuldtiteln, Währungen, Derivaten und Rohstoffen in
entwickelten und aufstrebenden Märkten 
Entwickeln von daraus abgeleiteten neuen Markt- und Produktindizes 
Zusammenschließen von Börsen untereinander und zum GMX MTF in London
wodurch eine weltweites Liquiditätsnetzwerk entsteht 
Handeln von Produkten der Partnerbörsen bei GMEX in London und
GMEX-Produkten bei den Partnerbörsen, basierend auf einem
Gewinnbeteiligungsmodel 
Geschäftsentwicklung, um die Liquidität von Produkten der
Partnerbörsen
zu erhöhen 
Beraten beim Thema Börsenstrategie, Produktentwicklung, Verrechnung
und
Regulation 
Bereitstellen von Plattform-Technologie 
Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Börse
finden Sie unter http://deutsche-boerse.com/presse
Mailto:Media-Relations@deutsche-boerse.com 
-----------------------------------------
Diese E-Mail enthaelt vertrauliche oder rechtlich geschuetzte Informationen.
Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfaenger sind, informieren Sie bitte
sofort den Absender und loeschen Sie diese E-Mail. Das unbefugte Kopieren
dieser E-Mail oder die unbefugte Weitergabe der enthaltenen Informationen
ist nicht gestattet. 
The information contained in this message is confidential or protected by
law. If you are not the intended recipient, please contact the sender and
delete this message. Any unauthorised copying of this message or
unauthorised distribution of the information contained herein is prohibited. 
Legally required information for business correspondence/
Gesetzliche Pflichtangaben fuer Geschaeftskorrespondenz:
http://deutsche-boerse.com/letterhead
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.