DEUTSCHE BÖRSE CHANGES SECTOR CLASSIFICATION OF OSRAM (GERMAN)

     (The following press release from Deutsche Boerse was received by e-mail. 
It was not confirmed by the sender.) 
Pressemitteilung
Gruppe Deutsche Börse
21.08.13 
Deutsche Börse ändert Branchenklassifizierung der Osram Licht AG 
Anpassung der DAXsubsector-Indizes und der monatlichen Ranglisten an die
Änderung 
Die Deutsche Börse hat heute bekannt gegeben, dass die
Branchenklassifizierung
der Osram Licht AG (ISIN: DE000LED4000) mit sofortiger Wirkung von
„Advanced
Industrial Equipment (Technology)“ in „Industrials, Diversified (Classic)“
geändert wird. Aus diesem Grund ist die Osram Licht AG nicht länger in der
monatlich veröffentlichten Rangliste des TecDAX enthalten, sondern gehört
ab
August 2013 der monatlichen MDAX-Rangliste an. 
Alle betreffenden Ranglisten für Juli wurden erneut auf der Webseite der
DAX-Indizes unter www.dax-indices.com veröffentlicht und sind dieser
Mitteilung
beigefügt. 
Die Osram Licht AG wird dementsprechend nicht länger dem DAXsubsector-Index 
„Advanced Industrial Equipment“ angehören, sondern im DAXsubsector-Index
„Industrials, Diversified“ aufgeführt sein. Die Änderung tritt am 23.
August
2013 in Kraft. 
Die heute bekannt gegebenen Änderungen sind vom Arbeitskreis Aktienindizes
überprüft worden. 
DAX® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG. 
Über Deutsche Börse – Market Data + Services
Die Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter
für
die
Wertpapierbranche mit Produkten und Services für Emittenten, Anleger,
Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte
Wertschöpfungskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und
Verwahrung von Wertpapieren. Der Geschäftsbereich Market Data + Services
beinhaltet das breit gefächerte Marktdatenangebot der Gruppe wie auch
externe
Technologie- und Netzwerk-Services. Zu den Produkten und Dienstleistungen
gehören Echtzeit- und historische Handelsdaten der gruppeneigenen
Handelsplätze
Eurex und Xetra sowie von Kooperationspartnern aber auch
plattformunabhängige
exklusive Handelssignale wie z.B. Wirtschaftsindikatoren und
Finanznachrichten.
Des Weiteren werden Referenzdaten für mehr als 500.000 Wertpapiere, sowie
rund
12.000 Indizes inklusive der STOXX und DAX Index-Familien, exzellente
Handelsinfrastruktur und zuverlässige Netzwerk-Services vermarktet. 
Ansprechpartner für die Medien:
Naomi Kim    Tel.: +1 212-669-6459/ 
Naomi.kim@deutsche-boerse.com 
Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Börse
finden Sie unter http://deutsche-boerse.com/presse
Mailto:Media-Relations@deutsche-boerse.com 
Wenn Sie keine weiteren Pressemitteilungen erhalten möchten, klicken Sie
hier:
http://www.deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/s/-/de/unsubscribe/?unsubscribeKey=
l9clzUSu3T9oeJpeEP4wfQAA&service=MR
(See attached file: MDAX_RKC.20130731.xls)(See attached file: 
TecDAX_RKC.20130731.xls)
-----------------------------------------
Diese E-Mail enthaelt vertrauliche oder rechtlich geschuetzte Informationen.
Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfaenger sind, informieren Sie bitte
sofort den Absender und loeschen Sie diese E-Mail. Das unbefugte Kopieren
dieser E-Mail oder die unbefugte Weitergabe der enthaltenen Informationen
ist nicht gestattet. 
The information contained in this message is confidential or protected by
law. If you are not the intended recipient, please contact the sender and
delete this message. Any unauthorised copying of this message or
unauthorised distribution of the information contained herein is prohibited. 
Legally required information for business correspondence/
Gesetzliche Pflichtangaben fuer Geschaeftskorrespondenz:
http://deutsche-boerse.com/letterhead
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.