BEATE UHSE PRELIMINARY FY 2012 RESULTS (GER)

     (The following press release from Beate Uhse was received by e-mail. It 
was not confirmed by the sender.) 
Beate Uhse AG gibt Vorabzahlen für 2012 bekannt 
Flensburg (ots) - Die Beate Uhse Unternehmensgruppe rechnet für 
das Geschäftsjahr 2012 mit einem nahezu verdreifachten EBITDA von 8,3
Mio. EUR (2011: 3,3 Mio. EUR). Das Konzernergebnis vor Zinsen und 
Steuern (EBIT) liegt mit 1,4 Mio. Euro im oberen Drittel  des 
prognostizierten Korridors von 0,0 bis 2,0 Mio. EUR (2011: -5,2 Mio. 
Euro). Bereinigt um Sondereffekte aus der fortgesetzten 
Restrukturierung in Höhe von 2,0 Mio. EUR liegt das Ergebnis sogar 
bei 3,4 Mio. EUR und damit deutlich über dem angesteuerten Ziel. Das 
Ergebnis vor Steuern (EBT) verbesserte sich nach derzeitigem Stand 
der Berechnungen von -8,2 Mio. EUR auf -0,8 Mio. EUR. Der Umsatz hat 
sich mit 144,3 Mio. EUR auf Vorjahresniveau stabilisiert (2011: 149,0
Mio. EUR). 
Serge van der Hooft, CEO der Beate Uhse AG, zieht Bilanz: "Wir 
haben unsere eigenen Zielsetzungen und Prognosen klar erfüllt und ein
belastbares Fundament geschaffen, auf dem die Beate Uhse AG in den 
nächsten Jahren ein gesundes und nachhaltiges Wachstum aufbauen wird.
Die durchgeführten Restrukturierungsmaßnahmen waren erfolgreich und 
werden bereits jetzt in deutlich verbesserten Unternehmenskennzahlen 
sichtbar. Wir sehen die Restrukturierungsphase damit als 
abgeschlossen an." 
e-Commerce ist Wachstumstreiber; Bestandsfilialen mit Umsatzplus 
Der e-Commerce konnte als wesentlicher Wachstumsgeber des 
Geschäfts weiter ausgebaut werden. Der e-Commerce Anteil des 
Versandhandels steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um beachtliche
7 Prozentpunkte auf 74 Prozent Ende 2012. Das EBIT des Versandhandels
stabilisierte sich 2012 auf  3,6 Mio. EUR  (2011: 3,6 Mio. EUR.) 
Bereinigt um einen Sondereffekt in 2011 von 1,2 Mio. EUR hat der 
Versandhandel sein EBIT sogar um 30 Pro-zent im Vergleich zum Vorjahr
verbessert.  
Im Einzelhandel wurde das Geschäft konsequent auf die rentablen 
Standorte konzentriert. In den Bestandsfilialen konnten 
Umsatzzuwächse von rund fünf Prozent erwirtschaftet werden. Mit einem
EBIT in Höhe von 3,7 Mio. EUR (2011: -1,9 Mio. EUR) kehrte der 
Einzelhandel 2012 deutlich in die Gewinnzone zurück. 
Die endgültigen Zahlen sowie der Geschäftsbericht 2012 werden 
voraussichtlich am 30.04.2013 veröffentlicht. 
Über die Beate Uhse AG  
Das Unternehmen Beate Uhse wurde 1946 gegründet. Heute ist die 
Firma europaweit mit über 700 Mitarbeitern in zehn Ländern aktiv und 
erzielte 2012 einen Umsatz von 144,3 Mio. Euro. Seit Mai 1999 ist 
Beate Uhse (XETRA:USE.DE) an der Frankfurter Börse gelistet. 
Diese Presseinformation enthält vorausblickende, in die Zukunft 
gerichtete Aussagen. Diese beruhen nicht auf historischen Fakten, 
sondern auf unseren aktuellen Planungen, Schätzungen und Annahmen. 
Darüber hinaus enthalten sie Ausführungen zu unseren Überzeugungen, 
Erwartungen und den daraus resultierenden Annahmen. In die Zukunft 
gerichtete Aussagen haben demnach nur Gültigkeit an dem Tag, an dem 
sie gemacht wurden und wir übernehmen - außer den gesetzlichen - 
keine weiteren Publizitätspflichten. 
Originaltext:         Beate Uhse AG
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/9273
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_9273.rss2
ISIN:                 DE0007551400 
Pressekontakt:
Doreen Schink
Leiterin Unternehmenskommunikation
Beate Uhse AG
Gutenbergstraße 12
24941 Flensburg
T 0461 99 66 125
doreen.schink@beate-uhse.ag
www.beate-uhse.ag 
********************************************** 
Diese Meldung erreichte nachfolgende Themenlisten: 
ots-Wirtschaft
ots-E-commerce
ots-Finanzen
ots-Handel
ots-Regio.Nord 
********* Mail-Abonnement Verwaltung ********* 
Archiv: http://www.presseportal.de 
Abo ändern: http://www.presseportal.de/otsabo.html 
Passwort anfordern: http://www.presseportal.de/passwort.html 
Kontakt: abo@presseportal.de 
Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 42 738
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE118617411
Vertretungsberechtigte Personen: Carl-Eduard Meyer (Geschäftsführer), Frank 
Stadthoewer (Geschäftsführer)