Market Snapshot
  • U.S.
  • Europe
  • Asia
Ticker Volume Price Price Delta
DJIA 16,408.54 -16.31 -0.10%
S&P 500 1,864.85 2.54 0.14%
NASDAQ 4,095.52 9.29 0.23%
Ticker Volume Price Price Delta
STOXX 50 3,155.81 16.55 0.53%
FTSE 100 6,625.25 41.08 0.62%
DAX 9,409.71 91.89 0.99%
Ticker Volume Price Price Delta
NIKKEI 14,516.27 98.74 0.68%
TOPIX 1,173.37 6.78 0.58%
HANG SENG 22,760.24 64.23 0.28%

MERCK SERONO ANNOUNCES COLLABORATION WITH BIOMED X (GERMAN)


(The following press release from Merck KGaA was received by e-mail. It was not confirmed by the sender.)

Pressemitteilung

Ihr Ansprechpartner Andrea Marquart 06151 72-6517

Merck Serono gibt Zusammenarbeit mit dem BioMed X Innovation Center in Heidelberg bekannt

• Einrichtung eines Labors in Heidelberg an der Schnittstelle zwischen industrieller und akademischer Forschung in Partnerschaft mit der BioMed X GmbH • Nutzung eines neuen Innovationsmodells, um mit Hilfe von externen Ressourcen einen Beitrag zu den Forschungsaktivitäten von Merck Serono zu leisten • Bildung von Teams aus Toptalenten des Life Science Bereiches, die in einem „Open Innovation“-Labor unter Anleitung erfahrener Mentoren aus dem akademischen Bereich und von Merck Serono zusammenarbeiten

Darmstadt, 3. April 2013 – Merck Serono, eine Sparte von Merck, hat heute die Zusammenarbeit mit BioMed X zum Start von Innovationsprojekten unter dem Dach eines von der BioMed X GmbH betriebenen Innovationszentrums bekannt gegeben. Dieses Forschungszentrum wird neue Wege der Innovationsförderung beschreiten. In dem Zentrum kann Merck Serono mit der Unterstützung von BioMed X und fachübergreifenden Projektteams aus talentierten Jungwissenschaftlern Forschungsprojekte durchführen. Die Forschungsteams werden von einem Betreuer von Merck Serono sowie von einem akademischen Mentor angeleitet werden und in einer „Open-Innovation“ Laboreinrichtung in Heidelberg untergebracht sein. Das neue Innovationskonzept ist von Merck Serono und BioMed X gemeinsam entwickelt worden. Ein Vertrag für die Zusammenarbeit wurde zwischen beiden Parteien unterzeichnet.

Die komplette Pressemitteilung können Sie über folgenden Link herunterladen: http://news.merck.de/N/0/512959CF1D60D313C1257B41004FA846/$File/BioMedX_deutsch. pdf

Merck Pressemitteilungen erreichen Sie unter folgender Adresse: www.merckgroup.com/presse Ihre persönlichen Einstellungen für den Mail-Service können Sie unter folgendem Link ändern: www.merckgroup.com/abonnieren. Wenn Sie diesen Service abbestellen möchten, bitte unter www.merckgroup.com/abmelden Vielen Dank

Merck KGaA External Communications E-mail: Media.Relations@merck.de Hotline: +49 (0) 6151/72-5000

This message and any attachment are confidential and may be privileged or otherwise protected from disclosure. If you are not the intended recipient, you must not copy this message or attachment or disclose the contents to any other person. If you have received this transmission in error, please notify the sender immediately and delete the message and any attachment from your system. Merck KGaA, Darmstadt, Germany and any of its subsidiaries do not accept liability for any omissions or errors in this message which may arise as a result of E-Mail-transmission or for damages resulting from any unauthorized changes of the content of this message and any attachment thereto. Merck KGaA, Darmstadt, Germany and any of its subsidiaries do not guarantee that this message is free of viruses and does not accept liability for any damages caused by any virus transmitted therewith.

Click http://disclaimer.merck.de to access the German, French, Spanish and Portuguese versions of this disclaimer.

Sponsored Links
Advertisement
Advertisements
Sponsored Links
Advertisement