Market Snapshot
  • U.S.
  • Europe
  • Asia
Ticker Volume Price Price Delta
DJIA 16,408.54 -16.31 -0.10%
S&P 500 1,864.85 2.54 0.14%
NASDAQ 4,095.52 9.29 0.23%
Ticker Volume Price Price Delta
STOXX 50 3,155.81 16.55 0.53%
FTSE 100 6,625.25 41.08 0.62%
DAX 9,409.71 91.89 0.99%
Ticker Volume Price Price Delta
NIKKEI 14,516.27 98.74 0.68%
TOPIX 1,173.37 6.78 0.58%
HANG SENG 22,760.24 64.23 0.28%

MERCK SERONO ANNOUNCES COLLABORATION WITH BRISTOL-MYERS (GER)


(The following press release from Merck KGaA was received by e-mail. It was not confirmed by the sender.)

Pressemitteilung

Ihr Ansprechpartner Dr. Gangolf Schrimpf +49(0)6151 72 9591

Merck Serono vereinbart mit Bristol-Myers Squibb gemeinsamen Vertrieb von Glucophage zur Behandlung von Typ-2-Diabetes in China

• Partner wollen Zugang zu Glucophage für Patienten mit Typ-2-Diabetes in China ausweiten • Typ-2-Diabetes Erkrankungen nehmen in China zu, über 90 Mio Menschen betroffen

Darmstadt, 19. März 2013 – Merck Serono, eine Sparte von Merck, hat heute eine Vertriebspartnerschaft bezüglich des Antidiabetikums Glucophage® (Wirkstoff: Metformin Hydrochlorid) in verschiedenen Formulierungen zur Behandlung von Typ 2-Diabetes in China bekannt gegeben. Nach dieser Vereinbarung werden Merck Serono und Bristol-Myers Squibb Glucophage in China im Rahmen einer Gewinnbeteiligung gemeinsam vermarkten. Glucophage wird von Bristol-Myers Squibb-SASS seit 1999 in China vertrieben. Beide Unternehmen werden bestehende Ressourcen und sich ergänzende Stärken nutzen; Bristol-Myers Squibb-SASS wird weiterhin die Formulierung Glucophage IR (mit sofortiger Wirkstofffreisetzung) produzieren. Mit dieser Kooperation wird der Vertrieb von Glucophage geografisch ausgeweitet sowie mehr medizinische und gesundheitsbezogene Informationen für Ärzte und medizinisches Fachpersonal bereitgestellt. Durch die gemeinsame Vermarktung können außerdem erheblich mehr Krankenhäuser erreicht werden. Weitere Vertragsbedingungen wurden nicht mitgeteilt.

Die komplette Pressemitteilung können Sie über folgenden Link herunterladen: http://news.merck.de/N/0/3E96687328F82DEAC1257B32005FD740/$File/GluChi_dII_MS.pd f

Merck Pressemitteilungen erreichen Sie unter folgender Adresse: www.merckgroup.com/presse

Vielen Dank

Merck KGaA External Communications E-mail: Media.Relations@merck.de Hotline: +49 (0) 6151/72-5000

This message and any attachment are confidential and may be privileged or otherwise protected from disclosure. If you are not the intended recipient, you must not copy this message or attachment or disclose the contents to any other person. If you have received this transmission in error, please notify the sender immediately and delete the message and any attachment from your system. Merck KGaA, Darmstadt, Germany and any of its subsidiaries do not accept liability for any omissions or errors in this message which may arise as a result of E-Mail-transmission or for damages resulting from any unauthorized changes of the content of this message and any attachment thereto. Merck KGaA, Darmstadt, Germany and any of its subsidiaries do not guarantee that this message is free of viruses and does not accept liability for any damages caused by any virus transmitted therewith.

Click http://disclaimer.merck.de to access the German, French, Spanish and Portuguese versions of this disclaimer.

Sponsored Links
Advertisement
Advertisements
Sponsored Links
Advertisement