AIR BERLIN SAYS MALAYSIA AIRLINES PART OF ONEWORLD ALLIANCE (GER

     (The following press release from Air Berlin was received by e-mail. It 
was not confirmed by the sender.) 
Malaysia Airlines tritt oneworld bei 
•    Weltweit führende Luftfahrtallianz nimmt mit Malaysia Airlines einen 
weiteren asiatischen Qualitäts-Carrier auf und expandiert so in einem der 
weltweit am schnellsten wachsenden Märkte  
•    Malaysia Airlines stellt im Zuge der Marketingoffensive Flugzeug mit 
oneworld Lackierung vor  
•    „oneworld Visit Malaysia Pass“ soll Tourismus in ganz Malaysia fördern 
•    Doppelte Meilen und weitere Vorteile für Vielflieger anlässlich des 
Beitritts von Malaysia Airlines  
•    Malaysischer Verkehrsminister als Ehrengast bei der Beitrittsfeier in 
Kuala Lumpur  
31 Januar 2013:  Malaysia Airlines tritt heute um Mitternacht Malaysischer Zeit 
der oneworld® Allianz bei.  
Der erste Flug von Malaysia Airlines als oneworld Mitglied (Flug MH386) startet 
am 1. Februar 2013 um 01:40 Uhr in Kuala Lumpur. Ziel ist Shanghai Pudong. Die 
nationale Fluggesellschaft Malaysias bietet bereits ab diesem ersten Flug die 
gesamten oneworld Vorteile und Services an. Der erste Flug des Airbus A330-300, 
der die neue oneworld Lackierung trägt, wird um 10:15 Uhr mit der Flugnummer 
MH129 von Kuala Lumpur nach Melbourne fliegen.  
mehr 
Malaysia Airlines tritt oneworld bei…2 
Die Aufnahme in die globale Luftfahrtallianz stärkt die Wettbewerbsfähigkeit 
der malaysischen Fluggesellschaft und ermöglicht ihren Kunden Zugriff auf ein 
unvergleichliches globales Netzwerk, das zusammen mit den 
Partnerfluggesellschaften angeboten wird.  
Kunden profitieren vom erweiterten globalen Streckennetz  
Malaysia Airlines bedient mehr als 60 Destinationen in fast 30 Ländern. Durch 
die Aufnahme der Fluggesellschaft wird das oneworld Netzwerk in Südostasien, 
einer der weltweit am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen, erheblich 
erweitert.  
Malaysia ist eine der 30 größten Volkswirtschaften der Welt, in der fast 30 
Millionen Menschen leben. Die Hauptstadt Kuala Lumpur, die nun ein oneworld 
Drehkreuz ist, liegt laut jüngster Erhebungen von Mastercard in der Rangfolge 
der international meistbesuchten Städte der Welt auf Platz 10.  
Malaysia Airlines fügt dem oneworld Streckennetz 16 neue Destinationen sowie 
mit Brunei auch ein neues Land hinzu. Vor allem aber wird sie die Anbindung der 
Allianz zu wichtigen Wirtschaftsmetropolen in Asien und anderen Teilen der Welt 
verbessern.  
Mit der Aufnahme erhöht sich die Zahl der oneworld Destinationen auf 842 in 156 
Ländern. Die Allianz betreibt nun eine gemeinsame Flotte von über 2.500 
Flugzeugen mit 9.000 täglichen Flügen. Sie befördert so fast 340 Millionen 
Fluggäste im Jahr und erwirtschaftet ein jährliches Umsatzvolumen von insgesamt 
110 Milliarden US$. Die designierten oneworld Mitglieder Qatar Airways und 
SriLankan Airlines dazu genommen, bedient die Luftfahrtallianz 860 
Destinationen in 159 Ländern.  
Momentan fliegen drei oneworld Mitglieder drei Ziele in Malaysia an: Cathay 
Pacific, Japan Airlines und Royal Jordanian fliegen nach Kuala Lumpur, Cathay 
Pacific bietet Flüge nach Penang an und ihre regionale Tochtergesellschaft 
Dragonair fliegt nach Kota Kinabalu.  
Neuer „Visit Malaysia Pass“ soll Tourismus fördern 
Durch die Aufnahme von Malaysia Airlines in die oneworld Allianz wird das 
Reisen nach Malaysia aus aller Welt noch einfacher, da das Streckennetz der 
Fluggesellschaft nun nahtlos in das der Allianz integriert wird.  
Malaysia Airlines und oneworld führen daher heute ihren Visit Malaysia Pass 
ein, mit dem Reisende, die weltweit bekannte malaysische Gastfreundschaft im 
ganzen Land erleben können. Der Visit Malaysia Pass bietet attraktive 
Preisvorteile für Inlandsflüge, die in Kombination mit einem oneworld Flug nach 
Malaysia gebucht werden. Dieses Angebot ist ab heute um Mitternacht erhältlich, 
wenn das umfangreiche Preis- und Produktangebot der oneworld Partner auch für 
die Flugziele von Malaysia Airlines gelten wird.  
Doppelte Meilen für Vielflieger anlässlich des Beitritts von Malaysia Airlines  
Ab heute um Mitternacht kommen die zwei Millionen Mitglieder des 
Enrich-Vielfliegerprogramms von Malaysia Airlines in den Genuss der 
Vielflieger-Services und -Vorteile von oneworld, wenn sie weltweit mit einem 
der oneworld Mitglieder fliegen – airberlin, American Airlines, British 
Airways, Cathay Pacific, Finnair, Iberia, Japan Airlines, LAN Airlines, Qantas, 
Royal Jordanian, S7 Airlines sowie nahezu 30 angeschlossene Fluggesellschaften.  
Enrich-Mitglieder können dann auf allen oneworld Flügen Meilen sammeln und 
einlösen. Anlässlich des Beitritts von Malaysia Airlines zur oneworld Allianz, 
erhalten sie doppelte Enrich-Prämienmeilen auf Tickets, die sie ab heute bis 
zum 15. April 2013 für Flüge zwischen dem 15. Februar 2013 und dem 15. April 
2013 mit den oneworld Partnern buchen. 
mehr 
Malaysia Airlines tritt oneworld bei …3 
Die Inhaber von Enrich Platinum-Karten genießen im Rahmen des oneworld 
Programms den Emerald-Status. Inhaber von Enrich Gold-Karten werden den 
oneworld Sapphire-Status und Enrich Silver-Karteninhaber den Ruby-Status 
genießen.  
Ab heute um Mitternacht werden Enrich Platinum und Gold-Mitglieder bei jedem 
Flug mit einer der oneworld Fluggesellschaften Zutritt zu sämtlichen der 550 
weltweit von ihnen betriebenen Flughafen-Lounges haben.  
Außerdem können die 125 Millionen Mitglieder der bereits bestehenden 
Vielfliegerprogramme der oneworld Fluggesellschaften ab Mitternacht auch auf 
Flügen mit Malaysia Airlines Prämien und Statusmeilen sammeln und einlösen und 
sämtliche andere Vorteile von oneworld in Anspruch nehmen.  
Anlässlich des oneworld Beitritts von Malaysia Airlines erhalten Mitglieder der 
Vielfliegerprogramme der bestehenden Partnerfluggesellschaften ebenfalls die 
doppelte Anzahl an Meilen für Flüge, die zwischen dem 15. Februar 2013 und 15. 
April 2013 angetreten werden und die ab heute bis zum 
15. April 2013 mit Malaysia Airlines gebucht werden. Für weitere Details stehen 
die Internetseiten der jeweiligen Partnerairlines zur Verfügung.  
oneworld hält weitere Vorteile für Vielflieger bereit  
Im Zuge der Strategie, sich als Airline-Allianz der ersten Wahl für 
internationale Vielflieger zu positionieren, führt oneworld ab 1. Februar 2013 
zwei neue Vorteile für Karteninhaber mit Emerald-Status aller 
Vielfliegerprogramme der oneworld Fluggesellschaften ein.  
Ab heute um Mitternacht haben Karteninhaber mit oneworld Emerald-Status 
Anspruch auf:  
•    Zusätzliches Freigepäck über die Standardgrenze für die gebuchte 
Kabinenklasse hinaus – entweder ein Extragepäckstück bei Tarifen mit Piece 
Concept oder zusätzlich 20 kg Gepäck, falls sich die Grenze nach dem Gewicht 
richtet. 
•    Die Benutzung der Security Fast Lane an ausgewählten Flughäfen weltweit  
Malaysia Airlines Airbus A330-300 in oneworld Lackierung  
Malaysia Airlines enthüllte heute das erste Flugzeug ihrer Flotte, das im 
oneworld Design lackiert ist. Als einer von 10 Airbus A330-300 der 
Fluggesellschaft führt er damit die umfangreiche Marketingoffensive an, die den 
Beitritt der Fluggesellschaft zur Luftfahrtallianz begleitet.  
Der oneworld Schriftzug ist in zwei Meter großen, blauen Buchstaben auf dem 
weißen Flugzeugrumpf zu sehen.  
Im Beisein der CEOs anderer oneworld Fluggesellschaften und des Group Chief 
Executive von Malaysia Airlines, Ahmad Jauhari Yahya, wurde der Airbus im neuen 
Look heute Morgen feierlich aus dem Hangar der Airline am Kuala Lumpur 
International Airport gerollt. Das Flugzeug wird morgen (Freitag, 1. Februar) 
um 10:15 Uhr mit der Flugnummer MH129 von Kuala Lumpur nach Melbourne zum 
ersten Mal im neuen Design abheben.  
Zuvor werden über Nacht neben den Passagiertüren aller 88 Flugzeuge der 
Malaysia Airlines-Flotte oneworld Logos angebracht. Im Rahmen des umfangreichen 
Rebranding-Programms wird das Logo der Allianz überall dort eingeführt, wo das 
Malaysia Airlines Logo angezeigt wird – an Flughäfen bei den Check-in Schaltern 
und Schildern, auf der Webseite der Airline, sowie auf Tickets und Bordkarten. 
Der Beitritt von Malaysia Airlines zu oneworld wird von einer der größten 
Marketingoffensiven in der Geschichte der Fluggesellschaft begleitet. Sie 
umfasst eine umfangreiche Werbekampagne, welche die Leistungen und Vorteile der 
Allianz für den Kunden hervorhebt. 
mehr 
Malaysia Airlines tritt oneworld bei …4 
Alle Karteninhaber des Enrich-Vielfliegerprogramms haben neue Mitgliedskarten 
erhalten, auf denen das oneworld Logo und das Gemstone Symbol der Allianz 
abgebildet sind. Damit ist sichergestellt, dass diese ab morgen auf dem 
gesamten oneworld Streckennetz alle Leistungen und Vorteile der Allianz nutzen 
können.  
Der Beitritt von Malaysia Airlines zu oneworld schließt eines der größten 
Projekte in der Geschichte der Fluggesellschaft ab. Arbeitsgruppen aus 20 
Bereichen haben die verschiedenen internen Prozesse und Verfahren mit den 
Anforderungen der Allianz in Einklang gebracht. Darüber hinaus führte die 
Fluggesellschaft umfangreiche Mitarbeitertrainings- und Kommunikationsprogramme 
durch.  
Seit Malaysia Airlines im Jahre 2011 der Einladung folgte, der Luftfahrtallianz 
beizutreten, betreibt sie Codeshare-Flüge mit vier der bestehenden 
oneworld-Partner – Cathay Pacific, Finnair, Japan Airlines and Royal Jordanian. 
Qantas hat als Allianz-Pate mit der Unterstützung des zentralen oneworld Teams 
das Projekt der Anforderungsimplementierung von Malaysia Airlines gefördert.  
Das Projekt verlief dank neuer Technologie reibungslos. Internet- und 
„cloud“-gestützte Informationsknotenpunkte ermöglichen es, neue 
Fluggesellschaften einfacher und effizienter mit der bestehenden 
Luftfahrtallianz zu verlinken. Malaysia Airlines ist die zweite 
Fluggesellschaft nach airberlin, die von dieser Technologie im Beitrittsprozess 
profitiert hat.  
CEOs und Senior Executives der oneworld Fluggesellschaften nehmen an der 
Beitrittsfeier teil  
Chief Executives und Senior Executives aller oneworld Fluggesellschaften hießen 
heute in Kuala Lumpur, dem Heimatflughafen von Malaysia Airlines, das neuste 
Mitglied der Allianz an Bord willkommen.  
Auf die Pressekonferenz folgt ein Gala-Dinner mit 500 geladenen Gästen aus 
Malaysias Reise- und Tourismusbranche sowie dem Team von Malaysia Airlines, das 
am oneworld Projekt gearbeitet hatte. Ehrengast ist Malaysias Verkehrsminister 
Dato’ Seri Kong Cho Ha.  
Zu den Teilnehmern, die heute mit Group Chief Executive Ahmed Jauhari Yahya die 
Feierlichkeiten begingen, gehörten Senior Executives aller bestehenden und 
designierten oneworld Mitgliedsfluggesellschaften, unter anderem: 
•    Alan Joyce, Chief Executive Officer von Qantas, 
•    Bruce Ashby, CEO von oneworld, 
•    John Slosar, Chief Executive von Cathay Pacific Airways, 
•    Mika Vehvilainen, President und Chief Executive von Finnair, 
•    Masaru Onishi, Chairman von Japan Airlines, 
•    Nishantha Wickramasinghe, Chairman des designierten oneworld Mitglieds 
SriLankan Airlines und Kapila Chandrasena, Chief Executive von SriLankan 
Airlines.  
•    Malaysia Airlines wird die verschiedenen Beitrittsfeierlichkeiten live aus 
Kuala Lumpur auf youtube.com/malaysiaairlines übertragen.  
Kommentare der CEOs  
Ahmad Jauhari Yahya, Group Chief Executive von Malaysia Airlines, sagte: „Der 
Beitritt zu oneworld ist ein Meilenstein in der Firmengeschichte von Malaysia 
Airlines. Unsere Wettbewerbsposition wird hierdurch erheblich gestärkt und wir 
sind in der Lage, unseren Kunden gemeinsam mit unseren 
Partnerfluggesellschaften, zu denen einige der besten und größten 
Fluggesellschaften der Welt gehören, ein globales Netzwerk anzubieten. Darüber 
hinaus ermöglicht uns der Beitritt, von den finanziellen Vorteilen zu 
profitieren, die die Mitgliedschaft in der Allianz durch die Zuführung 
zusätzlicher Passagiere mit sich bringt. Wir sind seit jeher stolz darauf, 
Malaysian Hospitality der Spitzenqualität anzubieten, und freuen uns in die 
Riege des unbestritten hochwertigsten Airline-Verbunds einzureihen.“  
mehr 
Malaysia Airlines tritt oneworld bei …5 
Alan Joyce, Chief Executive von Qantas, fügte hinzu: „Es war uns eine Freude, 
Malaysia Airlines während des Beitrittsprozesses zu unterstützen und wir sind 
froh, nun eine weitere großartige Fluggesellschaft an Bord der weltweit 
führenden globalen Luftfahrtallianz willkommen heißen zu dürfen.“  
Bruce Ashby, Chief Executive von oneworld, erklärte: „Das ausdrückliche Ziel 
von oneworld ist es, durch den unvergleichlichen Verbund von Qualitäts-Airlines 
und unübertroffenen Vorteilen, sowohl für unsere Kunden als auch unsere 
Mitgliedsfluggesellschaften, für alle internationalen Vielflieger die Allianz 
erster Wahl zu sein. Das ist auch heute, da wir eine weitere großartige 
Fluggesellschaft in die Allianz aufnehmen, unser Hauptaugenmerk. Malaysia 
Airlines stärkt das Angebot der Allianz in der schnell wachsenden 
Wirtschaftsregion Südostasien. Genauso erwarten wir, dass oneworld die 
finanzielle und Wettbewerbsposition von Malaysia Airlines stärken wird.  
Wolfgang Prock-Schauer, CEO airberlin, sagte: „Wir freuen uns, dass oneworld 
mit Malaysia Airlines einen weiteren starken Partner für das weltweite 
Luftfahrtbündnis gewonnen hat. Auch die Teilnehmer von topbonus, dem 
Vielfliegerprogramm von airberlin, profitieren von der Vollmitgliedschaft von 
Malaysia Airlines im oneworld Bündnis und können auf allen Flügen mit Malaysia 
Airlines topbonus Meilen sammeln und einlösen.“ 
Logos, Fotos und Video  
Logos und Fotos von oneworld, Malaysia Airlines und den anderen 
Mitgliedsfluggesellschaften der Allianz stehen in hoher Auflösung in 
Druckqualität auf http://www.oneworld.com/news-information/image-gallery und 
facebook.com/malaysiaairlines zum Download bereit.  
Video-Webstreams der heutigen Beitrittsfeier sind auf 
youtube.com/malaysiaairlines abrufbar. Unter derselben Adresse steht darüber 
hinaus bald ein Zusammenschnitt der Höhepunkte des Tages zur Verfügung.  
Über Malaysia Airlines  
Malaysia Airlines bedient über 60 Ziele in beinahe 30 Ländern in Asien, 
Australasien, dem Nahen Osten, Europa und Nordamerika, einschließlich der 
oneworld Drehkreuze Hongkong, London Heathrow, Los Angeles, Sydney sowie Tokio 
Narita.  
Mit ihrer derzeitigen Flotte von 88 Flugzeugen – einschließlich ihrer 
Flaggschiffe vom Typ Airbus A380 – werden täglich mehr als 250 Flüge 
durchgeführt. Im Jahr 2011 wurden 13 Millionen Passagiere befördert und einen 
Umsatz von 13,6 Milliarden MYR (4,5 Milliarden USD) generiert.  
Malaysia Airlines beschreibt ihre unverwechselbare Marke als eine Fortführung 
der besonderen Kultur von Wärme und Freundlichkeit, die so typisch für Malaysia 
ist. Diese unnachahmliche Liebenswürdigkeit kennzeichnet die „Malaysian 
Hospitality“ (malaysische Gastfreundschaft) und wird durch das Akronym MH 
symbolisiert, das gleichzeitig auch den Code der Fluggesellschaft darstellt.  
Sowohl Malaysia Airlines als auch ihr Drehkreuz in Kuala Lumpur gehören bei 
Preisverleihungen für Qualität und Service fast immer zu den Besten. So hat 
Malaysia Airlines den Titel des World´s Best Cabin Staff, den die auf die 
Qualität von Fluggesellschaften spezialisierte Beratung Skytrax verleiht, in 
den letzten 11 Jahren siebenmal entgegennehmen dürfen.  
Letztes Jahr führte Malaysia Airlines ihren ersten Airbus A380 in die Flotte 
ein und wurde durch die erneute Vergabe des Fünf-Sterne-Status von Skytrax 
ausgezeichnet – denn das Unternehmen hat eine Reihe an Verbesserung 
vorgenommen, um seinen Stellenwert als Premium-Fluggesellschaft zu festigen.  
Malaysia Airlines tritt oneworld bei …6 
Über oneworld  
oneworld ist eine Allianz der führenden Fluggesellschaften der Welt, die 
internationalen Vielfliegern Service und Komfort auf allerhöchster Ebene 
anbietet. Zu den oneworld Airlines gehören airberlin, American Airlines, 
British Airways, Cathay Pacific, Finnair, Iberia, Japan Airlines, LAN, Malaysia 
Airlines, Qantas, Royal Jordanian und S7 Airlines sowie nahezu 30 
angeschlossene Partner. SriLankan Airlines und Qatar Airways werden in Kürze 
ebenfalls Mitglieder der Allianz.  
Diese Fluggesellschaften: 
•    bedienen ca. 860 Flughäfen in nahezu 160 Ländern mit mehr als 9.300 
Abflügen täglich. 
•    befördern fast eine Million Fluggäste täglich mit einer gemeinsamen Flotte 
von über 2.500 Flugzeugen. 
•    erwirtschaften ein jährliches Umsatzvolumen von insgesamt fast 120 
Milliarden US$.  
Die Mitglieder von oneworld sorgen durch ihre Zusammenarbeit für ein 
anspruchsvolles, nahtloses Reiseerlebnis mit besonderen Privilegien und Prämien 
für Vielflieger, die im gesamten Streckennetz der Allianz Meilen und Punkte 
sammeln und einlösen können. Die Karteninhaber der höchsten Stufen (Emerald und 
Sapphire) genießen Zutritt zu nahezu 550 Flughafen-Lounges. Emerald 
Karteninhaber können darüber hinaus an ausgewählten Flughäfen Security Fast 
Lanes sowie zusätzliches Freigepäck in Anspruch nehmen.  
oneworld wird regelmäßig ausgezeichnet – darunter auch mit den drei führenden 
internationalen Awards für Airline-Allianzen: die Fachzeitschrift Global 
Traveler ernannte oneworld 2012 in ihrer Leserumfrage bereits das dritte Jahr 
in Folge zur „Best Airline Alliance“; bei den 2012 World Travel Awards wurde 
sie bereits das zehnte Jahr nacheinander zur World’s Leading Airline Alliance 
und von der Australian Business Traveller zum zweiten Mal in Folge zur Best 
Airline Alliance 2012 gekürt.  
Für weitere Medieninformationen wenden Sie sich bitte an:    
oneworld        Michael Blunt, 
VP Corp Comms     +44 7711 997487
michael.blunt@oneworld.com 
www.oneworld.com 
Malaysia Airlines    Anbarasu Sundram,
Media Manager     +60 19 222 4952
anbarasu.sundram@malaysiaairlines. com
www.malaysiaairlines.com 
airberlin    Corporate Communications    + 49 30 3434 1500
abpresse@airberlin.com
www.airberlin.com 
American Airlines    Corporate Communications    +1 817 967 1577
mediarelations@aa.com
www.aa.com/newsroom 
British Airways    Press Office    +44 20 8738 5100
media.relations@ba.com
www.ba.com/press 
Cathay Pacific    Ivan Chan, Corporate Comms Manager International    
+85227473837 ivan_c_chan@cathaypacific.com
www.cathaypacific.com 
Finnair    Corporate Communications    +358 9 818 4970
comms@finnair.fi
www.finnair.com 
Iberia    Communications    +34 91 587 7462
media@Iberia.es
www.iberia.com 
JAL    Szehunn Yap, PR    +81 3 5460 3109
sze_hunn.yap@jal.com
www.jal.com/en/press 
LAN    Felipe  Castillo, Corp Comms    +56 2 565 3976
felipe.castillo@lan.com
www.lan.com 
Daniela Riutort, Corp Comms    +56 2 565 3978 
daniela.riutort@lan.com 
Qantas    Sophia Connelly, General Manager Corp Comms    +61 2 9691 3473
sophiaconnelly@qantas.com.au    www.qantas.com 
Royal Jordanian    Basel Kilani, PR    +962 6 520 2060 / 2062
basel.kilani@rj.com
www.rj.com 
S7 Airlines    Anna Bazhina, Press Service    +7 903 288 8508
a.bazhina@s7.ru
www.s7.ru
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.