CLEARSTREAM, CITI PARTNER IN COLLATERAL MANAGEMENT (GER)

     (The following press release from Deutsche Boerse was received by e-mail. 
It was not confirmed by the sender.) 
Pressemitteilung
Gruppe Deutsche Börse
10.01.13 
Clearstream und Citi kooperieren im Sicherheitenmanagement 
* Clearstream kündigt einen neuen Partner für ihren Depotbanken-Service
Liquidity Hub Connect an
* Einzigartiges Modell: Clearstream ist für das globale
Sicherheitenmanagement zuständig während das Kundenvermögen bei Citi
verbleibt
* Kunden von Citi profitieren von allen Sicherheits- und Effizienzvorteilen
des Global Liquidity Hub von Clearstream 
Clearstream und Citi haben Pläne zur Entwicklung einer maßgeschneiderten
Lösung
für ein Sicherheitenmanagement über drei Parteien (Triparty Collateral
Management) bekannt gegeben, die Citi ihren Kunden zur Verfügung stellen
wird.
Die beiden Unternehmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, ihre
Zusammenarbeit weiter voranzutreiben, damit gemeinsame Kunden von dem
preisgekrönten Global Liquidity Hub von Clearstream, einer integrierten
Plattform für Dienstleistungen im Bereich des Sicherheitenmanagements und
der
Wertpapierleihe, profitieren können. 
Über den Liquidity Hub Connect-Service können Citi-Kunden ihren Bestand an
Sicherheiten für die Nutzung innerhalb des Global Liquidity Hub bündeln, um
so
ihre globalen Verbindlichkeiten und Finanzrisiken (Exposures) von einem
einzigen und optimierten Sicherheitenpool aus zu decken. Kunden profitieren
in
zweierlei Hinsicht: Ihre Bestände verbleiben innerhalb des umfangreichen
Verwahrungsnetzwerks von Citi, während Clearstream über seine
Sicherheitenmanagement-Infrastruktur komplexe Funktion in diesem Bereich
wie
die automatische Optimierung und Ersetzung von Sicherheiten ausführt. 
In Zeiten, in denen Aufsichtsbehörden die Nachfrage nach optimierten
Prozessen
vorantreiben und angemessene Kapital- und Liquiditätsrücklagen fordern,
gilt
ein verbesserter Zugang zu Sicherheiten, insbesondere für im Inland
gehaltene
Bestände, als zentrales Anliegen der Finanzbranche. Daher verfügt Liquidity
Hub
Connect über eine wichtige und einzigartige Funktion: Sicherheiten werden
in
Echtzeit und lediglich bis zu dem angeforderten Betrag bereitgestellt.
Folglich
können Citi-Kunden ihre verfügbaren Bestände sinnvoll einsetzen, ohne dabei 
ihre inländischen Handels- und Finanzierungsaktivitäten einem Risiko
auszusetzen. 
Jeffrey Tessler, Vorstandsvorsitzender von Clearstream, sagte: „Ich freue
mich
sehr darüber, bei der Ausweitung des umfangreichen Liquiditätspools von
Clearstream einen Partner wie Citi an der Seite zu haben. Mit Liquidity Hub 
Connect kann Citi ihren Kunden Zugang zu den einzigartigen Vorteilen
unserer
Collateral Management-Dienste bieten, die in der Branche als führend gelten
und
kontinuierlich weiterentwickelt werden. Mit diesen Diensten befinden wir
uns
bereits seit einigen Jahren auf der Überholspur, und die offene Architektur
des
Global Liquidity Hub sorgt für eine zusätzliche Ausweitung und
Diversifizierung
unseres Sicherheitenpools. Gleichzeitig bieten wir auch weiterhin
Sicherheitenmanagement-Dienste, die sich durch eine außergewöhnliche
Nutzerfreundlichkeit auszeichnen und in Echtzeit verfügbar sind.“ 
Sanjiv Sawhney, EMEA Head of Securities and Fund Services von Citi, fügte
hinzu: „Wir sind sehr erfreut, eine Kooperation mit einem führenden
Triparty-Agenten wie Clearstream eingehen zu können und so unseren
gemeinsamen
Kunden Lösungen anzubieten, die eine Optimierung der Sicherheiten für alle
Anlageklassen und erhebliche Effizienzsteigerungen ermöglichen. Die
Kooperation
ist ein weiterer Beleg für die Bestrebungen von Citi, eine offene
Architektur
zu entwickeln, die Kunden einen nahtlosen Zugang zu Sicherheitenpools
bietet
und das Problem der Fragmentierung von Sicherheiten behebt.“ 
Die jüngste Erweiterung von Liquidity Hub Connect stellt die natürliche
Ausweitung des Konzepts der ausgelagerten White Label-Lösung Liquidity Hub
GO
(Global Outsourcing) von Clearstream dar, die bereits bei dem
brasilianischen
Zentralverwahrer Cetip zum Einsatz kommt und sich bei vier weiteren
Finanzmarkt-Institutionen weltweit in verschiedenen Entwicklungsphasen
befindet: ASX in Australien, Strate in Südafrika, CDS in Kanada und
Iberclear
in Spanien. 
Kunden von Clearstream profitieren von der einzigartigen Stellung des
Unternehmens innerhalb der Gruppe Deutsche Börse und dem integrierten
Geschäftsmodell. Die Tatsache, dass mit Eurex Clearing innerhalb der Gruppe
ein
zentraler Kontrahent vorhanden ist, versetzt die Unternehmen in die Lage,
Dienstleistungen wie die branchenführende und einmalige GC Pooling-Lösung,
ein
Triparty Repo Service mit Absicherung in Zentralbankgeld, anbieten zu
können.
Mit GC Pooling Select wird dieses Angebot weiterentwickelt, so dass
Unternehmen
künftig in der Funktion als Liquiditätsquelle an GC Pooling werden
teilnehmen
können. 
Pressekontakt 
Nicolas Nonnenmacher, +352 243 36115
nicolas.nonnenmacher@clearstream.com 
Über Clearstream 
Clearstream ist der führende europäische Dienstleistungsanbieter im Bereich 
Liquiditäts- und Collateral Management mit über 20 Jahren Erfahrung auf
diesem
Gebiet. 
Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg
stellt
Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und
Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit.
Rund
2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des
Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung
und
Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und 
Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von rund 11
Billionen Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und
Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. 
Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream
außerdem
die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und
bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten. 
Weitere Informationen: www.clearstream.com 
Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Börse
finden Sie unter http://deutsche-boerse.com/presse
Mailto:Media-Relations@deutsche-boerse.com 
Legally required information for business correspondence/
Gesetzliche Pflichtangaben fuer Geschaeftskorrespondenz:
http://deutsche-boerse.com/letterhead
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.