NOKIA SIEMENS NETWORKS TO CLOSE NSN SERVICES (GERMAN)

     (The following press release from Nokia Siemens Networks was received by 
e-mail. It was not confirmed by the sender.) 
Nokia Siemens Networks plant Schließung der Tochtergesellschaft für 
Netzinfrastrukturdienstleistungen in Deutschland  
Nokia Siemens Networks plant die Schließung der deutschen Tochtergesellschaft 
Nokia Siemens Networks Services GmbH & Co. KG, einem 
Netzinfrastrukturdienstleister auf dem Gebiet traditioneller Telekommunikation. 
Das Geschäft ist nicht profitabel. Hinzu kommt, dass infolge der strategischen 
Neuausrichtung von Nokia Siemens Networks mit dem Fokus auf Mobile Broadband 
derartige Netzinfrastruktur-Services nicht mehr zum Kerngeschäft gehören. Daher 
beabsichtigt Nokia Siemens Networks, den Betrieb der Tochtergesellschaft bis 
spätestens Ende 2013 einzustellen.  
Als Netzinfrastrukturdienstleister ist die NSN Service GmbH & Co. KG seit ihrer 
Gründung im Jahr 2008 vor allem in der Wartung und Installation passiver 
Netzwerktechnik (Verkabelungen, Antennen und weitere Komponenten der 
technischen Infrastruktur von Kommunikationsnetzen) für Unternehmen sowie 
Betreiber von Telekommunikationsnetzen in Deutschland tätig. Das Unternehmen 
hat nie einen Gewinn erwirtschaftet und in den fünf Jahren seit seiner Gründung 
Verluste in zweistelliger Millionenhöhe angehäuft.  
„Wir haben große Anstrengungen unternommen, beispielsweise bei der Optimierung 
von Prozessabläufen und der Produktivität, um das Unternehmen nachhaltig 
wirtschaftlich aufzustellen. Trotzdem ist das Geschäft nach wie vor defizitär 
und ein Erreichen der Gewinnschwelle ist nicht absehbar“, sagte Hermann Rodler, 
Geschäftsführer von Nokia Siemens Networks in Deutschland. „Aus Sicht von Nokia 
Siemens Networks sind diese anhaltenden Verluste in einem Geschäftsbereich, der 
nicht zum Kerngeschäft gehört, nicht mehr tragbar.“  
Die geplante Betriebsschließung betrifft rund 1.000 Beschäftigte an 16 
deutschen Standorten. Die NSN Services GmbH & Co. KG will umgehend die 
Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern aufnehmen, um die Situation für 
ihre Mitarbeiter zu klären. Das Unternehmen plant eine geordnete Abwicklung bei 
Erfüllung aller ausstehenden Verpflichtungen gegenüber Kunden und Lieferanten.  
Über Nokia Siemens Networks
Nokia Siemens Networks ist der weltweite Spezialist in mobilem Breitband. Vom 
allerersten Anruf über ein GSM-Netz bis hin zum ersten Anruf über LTE agieren 
wir bei jeder Generation mobiler Technologie an vorderster Front. Unsere 
globalen Experten entwerfen die Lösungen, die unsere Kunden in ihren Netzen 
benötigen. Wir bieten die weltweit effizientesten Mobilfunknetze, die 
Intelligenz, den Wert dieser Netze zu maximieren, und die Dienstleistungen für 
einen reibungslosen Netzbetrieb. 
Wir sind in mehr als 150 Ländern aktiv und erzielten einen Nettoumsatz von mehr 
als 14 Mrd. Euro im Jahr 2011. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Espoo, 
Finnland. http://www.nokiasiemensnetworks.com 
Über Nokia Siemens Networks Services GmbH & Co. KG
Die Nokia Siemens Networks Services GmbH & Co. KG ist eine deutsche 
Tochtergesellschaft von Nokia Siemens Networks. Das Unternehmen ist vor allem 
in der Wartung und Installation passiver Netzwerktechnik für Unternehmen sowie 
Betreiber von Telekommunikationsnetzen in Deutschland tätig. Nokia Siemens 
Networks Services GmbH & Co. KG hat seinen Hauptsitz in Nürnberg und operiert 
deutschlandweit aus 16 Standorten heraus. http://www.nsn-services.com 
Medienanfragen 
Brunswick Group
Alexa von Wietzlow
Tel.: +49 69 24 00 55 59
E-Mail: avonwietzlow@brunswickgroup.com 
Fiona Claire Littig
Tel.: +49 89 80 990 25 12
E-Mail: littig@brunswickgroup.com 
Nokia Siemens Networks
Media Relations
Tel.: +358 7140 02869
E-Mail: mediarelations@nsn.com 
Nokia Siemens Networks
Media Relations
PO Box 1
FI-02022 Nokia Siemens Networks
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.