VER.DI SAYS COMMERZBANK MUST BE TRANSPARENT IN JOB CUT PLANS

     (The following press release from German labor union Ver.di was received 
by e-mail. It was not confirmed by the sender.)                  
P r e s s e i n f o r m a t i o n 
ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Bundesvorstand
www.verdi.de 
ver.di zu Meldungen über die Commerzbank 
Berlin, 07.11.2012 
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) warnt vor einem 
möglichen Personalabbau bei der Commerzbank und einer 
Verschlechterung der Arbeitsbedingungen. 
Zeitungsberichten zufolge sollen bei dem Finanzinstitut mehrere 
Tausend Stellen zur Disposition stehen.  
"Wir erwarten von der Arbeitgeberseite, dass sie Planungen hierüber 
offenlegen und Transparenz schaffen, da diese Spekulationen zu einer 
erheblichen Verunsicherung der Beschäftigten führen", betont  
ver.di-Bundesvorstandsmitglied Beate Mensch. ver.di seien die 
Commerzbank-Planungen zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. 
"Eine Neuorientierung und Wettbewerbsfähigkeit der Bank ist 
sicherlich notwendig und begrüßenswert, sie darf jedoch nicht auf dem
Rücken der Beschäftigten erreicht werden", betonte die 
Gewerkschafterin. Gerade das Bankgeschäft sei auf kompetente und 
qualifizierte Beschäftigte angewiesen und benötige ein gut 
ausgebautes Filialnetz. Daher sei weiterer 
Stellenabbaukontraproduktiv und werde von ver.di vehement abgelehnt. 
Beate Mensch wies des Weiteren darauf hin, dass der Kündigungsschutz 
aus der Integration bis Ende 2013 läuft und dieser Schutz auf jeden 
Fall eingehalten und verlängert werden müsse. 
Pressekontakt:
V.i.S.d.P.: 
Martina Sönnichsen
ver.di-Bundesvorstand
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin 
Tel.: 030/6956-1011 
und -1012
Fax: 030/6956-3001 
e-mail:
pressestelle@verdi.de 
******
----------------------------------------------------------------
Sollten Sie keine Pressemitteilungen der Vereinten 
Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erhalten wollen, 
senden Sie bitte eine E-Mail an pressestelle@verdi.de.
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.