GERMAN NEW CAR REGISTRATIONS 10-MO DOWN 1.6%, VDIK SAYS (GER)

     (The following press release from VDIK was received by e-mail. It was not 
confirmed by the sender.) 
02. November 2012 
VDIK: Pkw-Markt in Deutschland nach 10 Monaten mit 1,6 Prozent nur leicht im
Minus 
Bad Homburg. Der Pkw-Markt in Deutschland erreicht von Januar bis Oktober
2012 insgesamt 2,62 Millionen Neuzulassungen und liegt mit 1,6 Prozent nur
leicht unter dem Vergleichszeitraum 2011. 
Im Oktober schließt der Pkw-Markt mit knapp 260.000 Neuzulassungen laut
vorläufiger Zahlen des KBA mit einem Plus von 0,5 Prozent gegenüber dem
Vorjahresmonat ab. 
Der Zuwachs der Neuzulassungen von Pkw mit Dieselmotor von Januar bis
Oktober beträgt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 1,5 Prozent und wirkt auf
den Pkw-Markt stabilisierend. Der Diesel-Anteil an den Zulassungen liegt
insgesamt bei 48 Prozent. 
Die VDIK-Mitgliedsmarken steigern ihren Marktanteil von 35,3 auf 35,8
Prozent.  
VDIK-Präsident Volker Lange: “Die Neuzulassungen von Elektro-Pkw bleiben mit
einem Anteil von unter 0,1 Prozent am Gesamtmarkt deutlich unter den
Erwartungen. Ich begrüße daher die Zustimmung des Bundestages zum
Jahressteuergesetz 2013, das Vergünstigungen für Elektrofahrzeuge, wie die
Verlängerung der Steuerbefreiung auf 10 Jahre und Entlastungen bei der
Dienstwagenbesteuerung, vorsieht. Dies ist ein erster Schritt, die höhere
Kostenbelastung, die bei der Anschaffung von Elektrofahrzeugen entsteht,
auszugleichen. Das Elektrofahrzeug wird damit auch für gewerbliche Kunden
interessanter. Allerdings stellen die Steuervergünstigungen noch kein
Äquivalent für die Mehrkosten dar. Hier sind weitere Förderungen notwendig,
um die höheren Kosten beim Kauf eines Elektrofahrzeuges gegenüber einem
herkömmlich angetriebenen Fahrzeug annährend auszugleichen. Das
Fahrzeugangebot ist vorhanden und wird stetig erweitert. Bereits 8
Pkw-Marken der internationalen Kraftfahrzeughersteller verkaufen
Elektrofahrzeuge an deutsche Kunden.“ 
- Belegexemplar erbeten - 
27/12 
Ihr Ansprechpartner:  
Thomas Böhm 
Leiter Referat Presse/PR/Messen 
Telefon: 06172/98 75 35  
Telefax: 06172/98 75 46 
E-Mail: boehm@vdik.de 
----------------------------------------------------------------------------
------- 
Verband der Internationalen 
Kraftfahrzeughersteller e.V. 
Referat Presse/PR/Messen 
Claudia Löhr  
Kirdorfer Str. 21 
61350 Bad Homburg v.d.H. 
Telefon +49 6172 9875 36 
Telefax +49 6172 9875 46 
E-Mail presse@vdik.de 
Internet www.vdik.de <http://www.vdik.de/> http://www.pro-saubere-luft.de 
Vereinsregister Frankfurt/M. Nr. 5220 
----------------------------------------------------------------------------
-------
 
 
Press spacebar to pause and continue. Press esc to stop.